• Startseite
  • Aktionsprogramm
  • VG Ratssitzung 17.12.20

Aus der Verbandsgemeinderatssitzung vom 17.12.2020

TOP 7. Umsetzung Klimaschutzkonzept

TOP 7.1. "Aktionsprogramm 2030"; Antrag Fraktionen von CDU, GRÜNE und FDP

Die Fraktionen der CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP haben einen gemeinsamen Antrag gestellt, ein „Aktionsprogramm 2030 – Klimaschutz- Energie- Mobilität“ zu entwickeln.

Es wird folgender Beschluss gefasst:

  1. Die Verwaltung wird beauftragt, ein „Aktionsprogramm 2030 – Klimaschutz- Energie- Mobilität“ zu entwickeln.
  2. In die inhaltliche Ausgestaltung sollen insbesondere die Erfahrungen aus dem Aktionsprogramm „Energie 2020“, die vorliegenden Empfehlungen des Klimaschutzkonzeptes sowie die Ergebnisse des Barcamps „Mobilität“ einfließen.
  3. Die organisatorische Umsetzung soll so erfolgen, dass die relevanten Gremien der Verbandsgemeinde sowie der Ortsgemeinden umfassend eingebunden werden.
  4. Zur Umsetzung des Aktionsprogramms 2030 werden in der mittelfristigen Finanzplanung Haushaltsmittel von mindestens 1 Million Euro bereitgestellt.

Abstimmungsergebnis: einstimmig - Ja –

 

TOP 7.2. „Integration des Klimaschutzmanagers“; Antrag FWG-Fraktion

Die FWG Fraktion beantragt, den Klimaschutzmanager in das Förderprogramm „Leben im Dorf – Leben mittendrin“ zu integrieren.
Dieser soll den Antragstellern mit Rat und Tat in Sachen Klimaschutz zur Seite stehen. Diese Beratung soll kostenfrei für die Antragsteller sein. Auf der Homepage der VG Wallmerod soll dann ein entsprechender Hinweis erfolgen.

Sodann wird der Antrag der FWG zur Abstimmung gestellt und folgender Beschluss gefasst:

Der Verbandsgemeinderat nimmt den Antrag an.
Die genaue Beratung und Bearbeitung erfolgt in den entsprechenden Fachausschüssen, dem Dorfentwicklungsausschuss und dem Umweltbeirat.

Abstimmungsergebnis: einstimmig - Ja –

 

TOP 7.3. „Initiative Ladestationen E-Auto und E-Bike in der VG Wallmerod“; Antrag GRÜNE-Fraktion

Die Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen beantragt, eine „Initiative Ladestationen E- Auto und E- Bike in der VG Wallmerod“ zu starten. Die Verbandsgemeinde, die Ortsgemeinden und die Gewerbetreibenden sollen hier zusammen sinnvolle Standorte für Ladestationen in der VG Wallmerod ermitteln. Synergieeffekte und Kostenvorteile sollen hier berücksichtigt werden.

Es wird folgender Beschluss gefasst:

Der Verbandsgemeinderat nimmt den Antrag an.
Die genaue Beratung und Bearbeitung erfolgt in den entsprechenden Fachausschüssen, dem Dorfentwicklungsausschuss und dem Umweltbeirat.

Abstimmungsergebnis: einstimmig - Ja –


Copyright © 2021 Leben im Dorf - Energie mitten drin! Aktionsprogramm Energie 2020. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.