• Startseite
  • Aktionsprogramm
  • VG Ratssitzung 13.09.18

Aus der Verbandsgemeinderatssitzung vom 13.09.2018

TOP 11. Aktionsplan Energie 2020 – Weiterentwicklung

Der Vorsitzende verweist auf die Sizungsvorlage.

Die Verbandsgemeinde Wallmerod habe im Jahr 2010 das Aktionsprogramm „Energie 2020“ gestartet und vielfältige Maßnahmen in den Bereichen Solarenergie, Windenergie und Energieeffizienz bereits umgesetzt (siehe www.energiemittendrin.de). Hinzu komme das Engagement der VG-Werke im Bereich des Energie-Audit.

Es gelte nun, frühzeitig die Weichen für eine erfolgreiche Fortführung des Programmes und die erforderliche Weiterentwicklung zu stellen. Dazu sollen insbesondere Programme der Bundesregierung in den Bereichen Klimaschutz und energetische Stadtsanierung genutzt werden.

Der Vorsitzende der FWG Fraktion teilt mit, dass die Fraktion dem Quartierskonzept und dem Klimaschutzkonzept zustimmen werde, befristet auf den Zeitraum der Bezuschussung.

Sodann wird folgender Beschluss gefasst:

Der Verbandsgemeinderat beschließt, das Aktionsprogramm Energie 2020 zunächst begrenzt auf 3 Jahre weiterzuentwickeln.
Nach diesen 3 Jahren erfolgt eine neue Abstimmung über dieses Aktionsprogramm Energie 2020.

Im Bereich der Energetischen Stadtsanierung soll ein Quartierskonzept erarbeitet und ein Quartiersmanagement eingerichtet werden.

Im Bereich des Klimaschutzes soll ein Klimaschutzkonzept erstellt und darauf aufbauend ein Klimaschutzmanagement eingerichtet werden.

Die Verwaltung wird beauftragt, für die o.g. Maßnahmen entsprechende Zuschussanträge zu stellen.

Abstimmungsergebnis: einstimmig - Ja-


Copyright © 2019 Leben im Dorf - Energie mitten drin! Aktionsprogramm Energie 2020. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.